Aktuelles

Was wurde eigentlich aus… Instant Articles?

2017-11-03T16:19:57+00:00 03.11.2017|Kategorien: Aktuelles|

Die Beziehung von Facebook zu Verlagen ist seit Tag eins kompliziert. Einerseits verspricht die Präsenz von Nachrichtenanbietern auf dem weltgrößten Social Network eine weitere Verbreitungsplattform und damit zusätzliche Reichweite. Andererseits saugt der Internet-Gigant von Website-Betreibern Leser und Werbeumsätze ab, weil er sie in seinem Netzwerk hält, so der oft gehörte Vorwurf.… Mehr

BUMP! US-Magazine verzeichnen Auflagenwachstum

2017-10-17T17:14:54+00:00 13.10.2017|Kategorien: Aktuelles|

Dass New York Times und Washington Post in der kritischen Auseinandersetzung mit Donald Trumps Politik ihre Digital-Abos ausweiten konnten, ist bekannt. Doch die politische Polarisierung gibt auch Printauflagen im Magazinsegment einen Schub. Die Alliance of Audited Media, das Gegenstück zur deutschen IVW, veröffentlichte jetzt für das erste Halbjahr ein Ranking der wachstumsstärksten Magazine.… Mehr

Presse im Handel: „Viel Umsatz auf wenigen Quadratmetern“

2017-10-17T17:13:46+00:00 02.10.2017|Kategorien: Aktuelles|

Interview mit Volker Wiem, Edeka Niemerszein, Hamburg   Warum haben Sie bei dem Wettbewerb um den Titel „Deutschlands bestes Presseregal“ mitgemacht? Wir haben in der Abteilung zwei Mitarbeiter, die mit sehr guter Arbeit und viel Begeisterung den Pressebereich betreuen, die hatten es verdient, dass wir sie für den Wettbewerb anmelden.… Mehr

Aktie auf 9-Jahreshoch: Die digitale New York Times

2017-07-14T14:11:03+00:00 23.06.2017|Kategorien: Aktuelles|

Es ist ein offenes Geheimnis: Der Paradigmenwechsel von Print zu Online stellt viele Verlage vor Herausforderungen. Als Aushängeschild für die gelungene Transformation im digitalen Zeitalter wird immer wieder die New York Times angeführt, die unter Opinion Leadern ohnehin seit Jahrzehnten als „beste Zeitung der Welt“ gilt.… Mehr

Manche Zeitschrift informiert mehr, manche dient mehr der Unterhaltung

2017-11-13T15:08:42+00:00 19.06.2017|Kategorien: Aktuelles|

Das Netzwerk Recherche verleiht alljährlich die „Verschlossene Auster“, um restriktive Informationspolitik an den Pranger zu stellen. Nachdem in der Vergangenheit u.a. Heckler & Koch, der ADAC, die FIFA und Wladimir Putin an der Reihe waren trifft es in diesem Jahr die “Regenbogenpresse” als vermeintlich „böses“ Zeitschriftensegment.… Mehr

Studie: Wer abonniert kostenpflichtige News – und warum?

2017-07-14T14:36:27+00:00 09.06.2017|Kategorien: Aktuelles|

Es ist die Gretchenfrage zur Zukunft des Journalismus: Inwieweit sind Leser im Zeitalter des News-Overkills in den sozialen Medien noch bereit, für Inhalte zu bezahlen und kostenpflichtige Abonnements abzuschließen? Das American Press Institute hat Anfang des Jahres dazu eine groß angelegte Untersuchung unter 2.199 amerikanischen Erwachsenen mit Tiefeninterviews durchgeführt.… Mehr

Medien im Wahlkampf: Die AfD-Blase?

2017-07-14T14:46:08+00:00 12.05.2017|Kategorien: Aktuelles|

Ob links, ob rechts, ob Mitte: Im Bereich der Editorial Media kann jeder den Journalismus finden, der seiner politischen Präferenz entspricht. Ungeachtet ihrer Vorlieben nutzen aber fast alle Menschen mehrere Quellen und verschiedene Mediengattungen. Fragmentierung und Polarisierung sind nicht so weit fortgeschritten wie in den USA, wo – überspitzt formuliert – Demokraten nur noch CNN und Republikaner nur noch Fox News einschalten.… Mehr

Analoger und digitaler Nachrichtenjournalismus im Vergleich: Beispiel „Spiegel“

2017-11-13T15:09:42+00:00 05.05.2017|Kategorien: Aktuelles|

Generell ist der Nachrichtenjournalismus mehr als andere journalistische Genres ereignisgetrieben. Dabei gibt es aber kanalspezifische Ausprägungen: Print und Netz haben unterschiedliche Produktionsrhythmen. Der digitale Nachrichtenjournalismus steht unter einem höheren Aktualitäts- und Beschleunigungsdruck als der Journalismus der Printmedien. Das wirft eine Frage auf: Wie schlägt sich das in den bei PZ Online auswertbaren Metriken nieder?… Mehr

Höhere Aufmerksamkeit bei redaktionell gestalteten Umfeldern

2017-07-14T14:34:56+00:00 05.05.2017|Kategorien: Aktuelles|

Aktuelle Berichte zur Mediennutzung konzentrieren sich mit bemerkenswertem Tunnelblick auf schiere Quantitäten – vor allem auf technisch leicht zu erhebende Kennzahlen wie Nutzer, Page Impressions, Visits oder Messungen mit stark vereinfachenden Fragen („Wo informieren Sie sich über das Tagesgeschehen? – a) im Fernsehen b) im Radio c) in Zeitungen oder Zeitschriften d) im Internet“).… Mehr